Nachhaltigkeitsstrategie und -projekte

Nachhaltigkeitsstrategien sind mehr als nur Lippenbekenntnisse. Unternehmen sehen sich zunehmend der Forderung von Anspruchsgruppen (Stakeholdern) ausgesetzt, einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Dort wo Nachhaltigkeit als Chance begriffen und in Produkte und Prozesse integriert wird, eröffnet sie dabei neue Möglichkeiten und Geschäftsfelder, die innovativ entwickelt werden können.

Fokussiert und wirksam

Nachhaltigkeit passiert nicht einfach so. Wir unterstützen Sie dabei notwendige Strukturen und Prozesse zu entwickeln. Angefangen beim Leitbild und den strategischen Nachhaltigkeitszielen, über mittelfristige Planungshorizonte bis hin zu individuellen Zielvereinbarungen auf Mitarbeiterebene – wir hinterlassen funktionierende Systeme.

Partizipativ

Nachhaltigkeitsmanagement ist erst dann erfolgreich, wenn es im gesamten Unternehmen gelebt wird. Information, Motivation und Aktivierung der Mitarbeitenden auf allen Unternehmensebenen sind daher Grundvoraussetzung.

Innovativ

Als An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg arbeiten wir in unterschiedlichen Forschungsprojekten und -kontexten eng mit Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammen. Wir sind daher ein kompetenter Partner, wenn es um Forschung und den Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden aus dem Bereich Nachhaltigkeit von der Theorie in die Praxis geht. Bei entsprechenden Projekten unterstützen wir Sie auch bei der Akquirierung von Drittmitteln.

Wir setzen mit Ihnen die richtigen Schwerpunkte bei Strategie und Projektumsetzung:

  • Analyse vorhandener Nachhaltigkeitsaktivitäten und Entwicklung von individuellen strategischen Ansätzen, Leitbildern und Zielen
  • Sensibilisierung und Schulung von Führungskräften und Mitarbeitenden mittels innovativer und kreativer Formate
  • Praxisorientierte Umsetzung: integrierte Managementsysteme, nachhaltig wirkende Geschäftsmodelle und individuelle Corporate-Citizenship-Projekte
  • eks, Oldenburg (Beratung zum Aufbau eines Netzwerks zur Regionalvermarktung in der Ernährungswirtschaft)
  • EUKAS, Metropolregion Bremen-Oldenburg (Entwicklung Klimaanpassungsstragegien)
  • Land Schleswig-Holstein (Bildung für nachhaltige Entwicklung in 35 Organisationen)

Ihr Ansprechpartner bei ecco!

Wir beraten Sie gerne!

Karsten Uphoff
Telefon: +49 (0)441 77905 13
E-Mail: uphoff@ecco.de