Logo
header

KMU-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

- Sichern Sie sich bis zu 80% der Beratungskosten!

  • Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um zukünftigen personellen Herausforderungen zu begegnen?
  • Wo besteht Handlungsbedarf?
  • Wie können Sie eine moderne, zukunftsfähige Personalpolitik für Ihr Unternehmen entwickeln?
  • Welche konkreten Lösungen passen zu Ihnen?

unternehmensWert:Mensch hilft Ihnen, diese Fragen zu beantworten.

Wir haben mit Monika Kretschmer gesprochen. In der Erstberatungsstelle Oldenburg ist sie erste Ansprechpartnerin und lotst durch das Programm.

 

 

Wie kann unternehmensWert:Mensch Sie unterstützen?

Gerade kleine und mittelständische Betriebe haben häufig geringe Ressourcen, um sich neben dem Alltagsgeschäft mit strategischen Fragestellungen zu beschäftigen. Oft kümmern sich die Inhaber alleine um die generellen Herausforderungen, haben häufig keine Personalabteilung, selten jemanden für die Personalentwicklung und sicher keine extra Abteilung für „Employer Branding“. Hier unterstützt unternehmensWert:Mensch: kurzfristig mit einem kostenlosen Erstberatungsgespräch, um den konkreten Handlungsbedarf in verschiedenen Felder zu eruieren und im weiteren Verlauf mit einem Förder-Zuschuss für eine externe Prozessberatung – für Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeiter/-innen 80% und 50% bei weniger als 250 Mitarbeiter/-innen. Die externe Beratung stellt somit Expertenwissen und eine zusätzliche Personalressource und entlastet den Unternehmer, die Prozesse selbst zu moderieren.

 

Wer steht hinter dem Programm und welche Ziele sind mit der Initiative verknüpft?

Gefördert wird unternehmensWert:Mensch durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds und steht im Zusammenhang mit der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung. In Niedersachsen hat die Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH die alleinige Projektträgerschaft übertragen bekommen und die Erstberatungsstellen in Oldenburg, Osnabrück, Hannover, Göttingen und Lüneburg sind die ersten Anlaufstellen für KMUs in dem Prozess.

 

In der Erstberatungsstelle Oldenburg sind Sie Ansprechpartnerin und lotsen durch das Programm. Wie läuft die Beratung ab und wie geht es nach der Erstberatung weiter?

Unternehmen aus dem nordwestlichen Niedersachsen können sich an die Erstberatungsstelle in Oldenburg wenden. Telefonisch klären wir zunächst, ob die Förderkriterien passen. Im weiteren Verlauf geht es um mögliche Ziele, die durch eine Prozessberatung erreicht werden sollen. Aber auch Unternehmen, die noch keine Vorstellungen haben, sind eingeladen, sich über das Förderprogramm zu informieren. Erst dann wird festgelegt, wie viele Beratungstage notwendig sind, um das Thema gemeinsam mit den Mitarbeitern und dem externen Prozessberater zu bearbeiten. Dabei wird auf die individuellen Belange des Unternehmers Rücksicht genommen, was Zeit- und Finanzaufwand angeht.

 

Gibt es Einschränkungen hinsichtlich der Förderung?

Grundsätzlich steht die Beratung Unternehmen aller Branchen offen. Es werden maximal 10 Beratertage á 1.000,- € gefördert und zwischen einer letzten Beratung (z.B. in der Modellphase) und einer neuen Beratung müssen zwei Jahre liegen. Ausgeschlossen sind Unternehmen aus der landwirtschaftlichen Primärerzeugung und Fischerei und Unternehmensberatungen, die selber in diesen Feldern aktiv sind, sowie Unternehmen, an denen die öffentliche Hand mit mehr als 25 % beteiligt ist. Außerdem muss das Unternehmen seit zwei Jahren am Markt sein und mindestens einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen und den Dienstsitz in Deutschland haben. Der Jahresumsatz muss unter 50 Mio. € liegen oder die Jahresbilanzsumme unter 43 Mio. €. In Abhängigkeit der Unternehmensgröße werden 50 % oder sogar 80 % der Beratungskosten übernommen.

 

ecco ecology + communication Unternehmensberatung GmbH
 
Ihre Erstberaterin für unternehmensWert:Mensch
Monika Kretschmer (Oldenburg)

Fon 0441 5947036
Email monika.kretschmer@ demografieagentur-nds.de    
 
Anja Thoben (Osnabrück)

Fon 0541 6929-903
Email anja.thoben@hwk-osnabrueck.de


Ihre Prozessberaterin für unternehmensWert:Mensch
Katrin Sulmann
Fon 0441 77905 11
Email sulmann@ecco.de

 

Wie läuft das Förderverfahren ab?

1) Kostenloser Erstberatungscheck

Este Kontaktstelle ist die Erstberatungsstelle. Diese lotst Sie durch das Programm, klärt die Förderfähigkeit und ermittelt gemeinsam mit Ihnen den konkreten Veränderungsbedarf entlang der vier personalpolitischen Handlungsfelder.

 

2) Prozessberatung

Im nächsten Schritt führen Sie gemeinsam mit einem Prozessberater die Beratung durch. Hierzu authorisiert ist z.B. Katrin Sulmann von ecco. 

Hier werden die identifizierten Handlungsschwerpunkte mit Leben gefüllt und Ihre Personalentwicklung vorangetrieben.

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Download:

  Produktinfo unternehmensWert:Mensch